Aktuelles im SVW

... lade Modul ...
SV Weiskirchen auf FuPa
SV Weiskirchen Konfeld

JUGEND-FUßBALL-CAMP des SV 1926 Weiskirchen Konfeld e.V.

 

Die beiden Vereine SV Weiskirchen und des SV Konfeld treiben ihre gemeinsame, hervorragende Jugendarbeit weiter voran. Genau zum Stichtag der Fusion beider Vereine wird diese Jugendarbeit in Form eines professionellen Jugend-Fußball-Camps weiterentwickelt.

 

Das Projekt:

Jugend-Fußball-Camp für Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren, am langen Ferienbeginn-

Wochenende von Freitag 30.06. bis Sonntag 02.07.2017. In Zusammenarbeit mit dem professionellen

Trainerteam DOPPEL(S)PASS und unter der Schirmherrschaft von Profi-Fußballer Philipp Wollscheid.

Die Ziele:

Vermittlung von Spaß am Sport und Fußball.

Professionelle fußballerische Ausbildung.

Hinweise auf die richtige Ernährung für junge Sportler.

Das Angebot:

Neben dem professionellen Training bekommen die Kinder tagsüber eine vollwertige, sportgerechte Verpflegung. Dies beinhaltet 2x Mittagessen und die ganze Zeit Zugang zu Getränken und frischem Obst.

Die Kinder erhalten eine personalisierte Fußballer-Ausrüstung, bestehend aus Trinkflasche, Fußball, Trikot, Hose und Stutzen.

Außerdem ist eine Autogrammstunde mit Philipp Wollscheid geplant.

Das Ganze zum Preis von nur 99,- Euro.

Ablauf:

Freitag, 30.06.2017, 16 Uhr: Kennenlernen mit dem Trainerteam und Ausstattung der Kinder mit der Trainingsausrüstung.

Samstag, 01.07.2017, und Sonntag, 02.07.2017: Trainingszeiten von 09:30 - 11:45 Uhr und 14:00 - 16:15 Uhr. Dazwischen Mittagessen und Ruhepause.

Ort:

Vitalis-Park Stadion Konfeld

 

Anmeldungen & Fragen bitte an das Organisationsteam.

 

Ansprechpartner:

Pauli Michels - info@pmkaffee.de

Peter Glauben - pglauben@online.de

Andreas Lauer - lauerandy@aol.com

Download
Jugendcamp_Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 536.1 KB
Download
Jugendcamp_Programmablauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 575.4 KB


SV Weiskirchen
SSV Oppen 3:3 SV Weiskirchen

18. Spieltag Merzig – Weiskirchen

Zum Auftakt der Restrückrunde in der Landesliga West gastierte der SV Weiskirchen beim Tabellenschlusslicht aus Merzig und gewann absolut verdient und am Ende standesgemäß mit 13:0 (7:0).

Bei strömendem Regen präsentierte sich der SVW von Anfang an gewillt, frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen – Peter Lauer stellte binnen der ersten 10 Minuten schon auf 2:0, ehe Dennis Herrmann nach einer Viertelstunde mit dem 3:0 bereits die Vorentscheidung gelang. Bis zur Halbzeit konnte der SVW das Ergebnis durch weitere Treffer von Marcel Fischer, Steffen Schommer, erneut Lauer und Steen Sinast auf 7:0 ausbauen.

Einbahnstraßen-Fußball trotz dreier SVW-Pausenwechsel dann auch im zweiten Abschnitt – weitere 3 Mal Goalgetter Peter Lauer sowie Pascal Dellwo, Kevin Bies und Tom Dziadzik zeichneten für einen auch in dieser Höhe verdienten und nie gefährdeten Auswärtserfolg gegen überforderte, aber aufopferungsvoll und fair kämpfende Gastgeber verantwortlich.

 

19. Spieltag Hostenbach – Weiskirchen

Nach dem Kantersieg in Merzig gewann der SVW auch das zweite von drei Auswärtsspielen in Folge – nach umkämpften 90 Minuten in Hostenbach und toller Moral konnte ein 0:1-Rückstand noch zu einem 2:1-Sieg gedreht werden.

Weiskirchen fand gut in eine alles in allem ausgeglichene Begegnung und verstand es, starke Gastgeber aus Hostenbach weitestgehend fern vom eigenen Tor zu halten. Erst eine unglückliche Abwehraktion, bei der kurz zuvor hätte bereits geklärt werden können, ermöglichte der Heimelf die etwas glückliche Führung (26.). Hostenbach brachte jedoch über die gesamte Spielzeit fast immer einen Fuß in die Abschlussaktionen des SVW, sodass es bis zur 78. Minute dauerte und einer Standardsituation von Masa Ito bedurfte, ehe Steen Sinast zum 1:1 einnicken konnte. Den umjubelten und nun aus Weiskircher Sicht etwas glücklichen Siegtreffer erzielte der eingewechselte Tom Dziadzik drei Minuten vor Schluss, als er nach einem Abpraller am schnellsten reagierte und mit links flach ins rechte Eck verwandelte.

 

20. Spieltag Losheim – Weiskirchen

Der vergangene Spieltag brachte der ersten Mannschaft des SV Weiskirchen nach 90 intensiven und umkämpften Spielminuten eine 1:1 (0:0)-Punkteteilung auswärts beim SV Losheim.

Auf dem schwer zu bespielenden Hartplatz in Losheim entwickelte sich von Beginn an eine körperbetonte und von vielen Zweikämpfen geprägte Partie. Beide Teams überbrückten das Mittelfeld häufig mit langen Bällen und suchten dabei den direkten Weg in die Spitze. Auf Seiten der Gäste aus Weiskirchen verzeichnete Peter Lauer mit einem Lattenkopfball die größte Chance der ersten Halbzeit, auf der Gegenseite hatte Losheim nach einem Pass über die SVW-Abwehr ebenfalls eine sehr gute Gelegenheit, als Torhüter Marc Lauer bereits ausgespielt war.

Mit Beginn des zweiten Spielabschnitts ein ähnliches Bild – lange Bälle auf beiden Seiten, intensive Zweikämpfe und häufige Spielunterbrechungen mit anschließenden Freistößen aus den Halbfeldern. Nach einer guten Stunde Spielzeit ging es dann über die linke Losheimer Angriffsseite mal direkt über zwei Stationen, ehe die Hereingabe von der Grundlinie im Zentrum noch durch ein Weiskircher Bein abgefälscht wurde und die Heimelf durch Dominik Gaszka problemlos in Führung gehen konnte (62.). Weiskirchen steckte anschließend jedoch zu keiner Zeit auf, war in den letzten 20 Minuten die überlegenere Mannschaft und kam in der 85. Spielminute durch einen herrlichen Drehschuss von Torjäger Peter Lauer noch zum verdienten Ausgleich.


Ankündigung Radtour 2017 des SV Weiskirchen vom 24. - 25.06.2017

 

Die diesjährige Radtour des SV Weiskirchen findet vom 24. auf den 25. Juni 2017 statt und führt uns von Trier-Ehrang nach Gerolstein.

 

Ablauf der Tour:

Wir werden am 24.06.2017 morgens gemeinsam im Sportlerheim in Weiskirchen frühstücken und uns dann mit dem Radbus auf den Weg nach Trier-Ehrang machen. Von dort aus startet unsere Tour über den Kylltal-Radweg bis Gerolstein (ca. 70 km), wo wir im Seehotel am Stausee übernachten werden. Am folgenden Morgen treten wir nach dem Frühstück wieder die Rückfahrt Richtung Trier-Ehrang an, wo der Radbus bereits wartet und uns wieder in die Heimat bringen wird. Je nach Ausklang des vorherigen Abends und dem Wohlbefinden des Gesäßes entscheiden wir kurzfristig, ob wir den gesamten Rückweg tatsächlich mit dem Rad bestreiten werden. In jedem Fall steht uns für die gesamte Tour auch eine Zugverbindung zur Verfügung.

Wieder am Sportlerheim in Weiskirchen angekommen, lassen wir unsere Radtour traditionell mit Grillfleisch und kalten Getränken ausklingen. Selbstverständlich begleitet uns während der gesamten Tour auch wieder ein Serviceteam, das uns an verschiedenen Punkten bestens mit Vitaminen und Pferdesalbe versorgen wird. Der Unkostenbeitrag pro Person beläuft sich dieses Jahr auf 90,- €, in denen Verpflegung während der Tour, Übernachtung inkl. Frühstück, Radbus und Ausklang am Sportlerheim enthalten sind.

Anmeldeschluss ist der 30.04.2017.

Meldet Euch bitte schnell und früh genug an, da nur für 30 Personen Zimmer reserviert werden konnten. In diesem Jahr wird zuerst bezahlt und dann könnt Ihr euch in die Liste eintragen. Eine Anmeldeliste hängt im Sportlerheim Weiskirchen aus, Ihr könnt euch aber auch gerne einfach direkt melden bei…

 

Kevin Bies, Tel. 015224686887 oder

 

Thomas Kiefer, Tel. 01638634144

Fetter Donnerstag Weiskirchen

Der Klassiker der Weiskircher Fastnacht - Fetten Donnerstag dieses Jahr mit den Beavers!

 

Der Förderverein des SV Weiskirchen lädt auch 2017 wieder zum traditionellen Fetten-Donnerstags-Ball in die Hochwaldhalle nach Weiskirchen ein. Nachdem das neue Konzept mit Bembel-Bar und Hüttenzauber im vergangenen Jahr toll angenommen wurde, bleibt das natürlich auch dieses Mal so. Zusätzlich präsentieren wir Euch in diesem Jahr mit der bekannten und beliebten Band "THE BEAVERS" ein weiteres absolutes Highlight - jeder, der diese Band bereits live erlebt hat, weiß, dass das Party-Rezept aus legendären Hits von Rock bis Disco, Schlager und Rap zusammen mit den größten Fastnachtsklassikern Stimmung pur bedeutet!

Los geht's um 19:30 Uhr, der Einlass erfolgt ab 16 Jahren (mit Lichtbildausweis) und bis 20:30 Uhr erhält jeder Gast ein Freigetränk!

 

Kommt am 23. Februar zum großen Fetten-Donnerstags-Ball nach Weiskirchen und feiert mit uns wieder eine rauschende Party!

Kabinenball SV Weiskirchen

Nach kurzer Pause kehrt er in diesem Jahr zurück:

Am Samstag, den 04. Februar 2017 lädt der SV Weiskirchen alle Feierwütigen zum SVW Kabinenball 2017 ins Sportlerheim nach Weiskirchen ein. Fastnachts-Hits im Clubheim und der Umkleidekabine sorgen für die richtige Stimmung, Kostümierungen sind gerne gesehen und 0,3er Weizen vom Fass läuft sowieso...

Los geht's ab 19:11 Uhr, der Eintritt ist frei und alle 5er-Gruppen, die gemeinsam im gleichen Outfit, dem selben Trikot oder einheitlicher Uniform kommen, erhalten jeweils ein Freigetränk...

Wir läuten mit unserem Hausball die närrischen Tage ein und freuen uns auf Euch!

Fusion zum SV 1926 Weiskirchen Konfeld

 

Sportvereine aus Weiskirchen und Konfeld beschließen Vereinszusammenschluss

 

Die Mitglieder des SV Weiskirchen und des SV Konfeld haben den Zusammenschluss der beiden Traditionsvereine aus der Kurgemeinde beschlossen. Ab Sommer dieses Jahres tritt man mit drei Aktivenmannschaften an. Mit den Trainerteams und Großteilen der Mannschaften konnte bereits frühzeitig verlängert werden, erste Neuzugänge stehen ebenfalls fest.

 

Weiskirchen/Konfeld. Die beiden Traditionsvereine aus der Kurgemeinde, SV Weiskirchen und SV Konfeld, werden in Zukunft als ein geschlossener Verein auftreten. Ab dem 01.07.2017 fusioniert man zum „SV 1926 Weiskirchen Konfeld e.V.“ und trägt fortan die Vereinsfarben schwarz-rot. Somit beschenkten sich die Vereine in den letzten Wochen des vergangenen Jahres gegenseitig zu ihrem jeweiligen 90-jährigen Bestehen und stellten sich strategisch für eine gemeinsame Zukunft auf.

 

Mitglieder beschließen Fusion

Nachdem sich bereits im September 2016 die Verantwortlichen beider Vereine zu ersten Gesprächen trafen, wurde relativ schnell klar, dass man zukünftig gemeinsam an einem Strang ziehen möchte. Da beide Clubs mittlerweile seit knapp zehn Jahren in einer harmonischen Jugendspielgemeinschaft gute Ergebnisse erzielen, war es das Ziel der Vorstände, diese vorhandenen Strukturen künftig auf einen Gesamtverein zu übertragen. So konnte in regelmäßigen Treffen ein umfangreiches Konzept erarbeitet werden, welches in den vergangenen Wochen beiden Mitgliedschaften präsentiert und schlussendlich von diesen mehrheitlich beschlossen wurde.

Im Frühjahr dieses Jahres findet zudem eine weitere Mitgliederversammlung statt, in welcher die Weichen für die weitere Ausrichtung des neuen Vereins unter anderem durch die Wahl eines neuen Vorstandes zum 01.07.2017 gestellt werden.

 

Zukünftig drei Mannschaften

Sportlich gesehen wird der „SV 1926 Weiskirchen Konfeld e.V.“ ab der Saison 2017/18 mit drei Mannschaften am Aktivenspielbetrieb teilnehmen. Hierbei verfügt der neue Verein mit dem Naturrasenplatz in Weiskirchen, dem Kunstrasen in Konfeld und einem weiteren kleinen Trainingshartplatz über optimale Spiel- und Trainingsvoraussetzungen.

Besonders erfreulich ist zudem, dass sich beide bestehenden Trainerteams frühzeitig vom eingeschlagenen Weg begeistert zeigten und ihre Zusagen gaben, das erfolgreiche Engagement in der kommenden Spielzeit fortzuführen. Daher wird die Landesliga-Elf auch künftig von den Spielertrainern Marc Lauer und Steffen Schommer betreut, während die beiden Konfelder Frank Glowick und Klaus Schuh die Verantwortung für die Kreisliga-Mannschaft tragen.

 

Kaderzusammenstellung schreitet voran

Dass fast alle Spieler beider Mannschaften für die kommende Saison schon zugesagt haben, unterstreicht die breite Zustimmung aller Akteure zum Vereinszusammenschluss als richtigen und nachhaltigen Schritt in die Zukunft. So bleibt nicht nur Top-Torjäger Peter Lauer dem Verein eine weitere Saison erhalten, auch die eine oder andere Neuverpflichtung konnte bereits fixiert werden. Mit Michael Weiler kommt der Spielführer des derzeitigen Tabellenersten der Landesliga West, dem FC Noswendel Wadern, ab Sommer zum SV Weiskirchen Konfeld und verstärkt die Landesliga-Elf als Spieler und Co-Trainer. Zudem fand bereits in der aktuellen Wechselperiode mit Alexander Hoff vom SV Thailen ein bekanntes Gesicht den Weg zurück nach Weiskirchen und verstärkt fortan das Mittelfeld der Hochwälder. Darüber hinaus befinden sich die Verantwortlichen derzeit in weiteren Gesprächen mit potenziellen Neuzugängen, wobei beide Mannschaften nur punktuell verstärkt werden sollen und das Hauptaugenmerk weiterhin den derzeitigen Akteuren und der Integration des eigenen Nachwuchses gilt.


Nach dem vergangenen Heimsieg gegen starke Gäste aus Hüttersdorf belegt die erste Mannschaft des SV Weiskirchen zum Jahresabschluss mit nunmehr 31 Zählern einen beachtlichen vierten Tabellenplatz in der Landesliga West. Gerade die hervorragende Heimbilanz mit nur einer Niederlage aus zehn bestrittenen Partien unterstreicht dabei die kontinuierliche sportliche Weiterentwicklung, an der es in einigen Wochen nach Ablauf der Winterpause anzuknüpfen gilt.

Auch hinsichtlich der künftigen generellen Ausrichtung des Sportvereins Weiskirchen konnten in den vergangenen Wochen im Rahmen der angestrebten Vereinsfusion mit dem SV Konfeld die Weichen gestellt werden. Gerne werden wir Sie hierzu an dieser Stelle zu Beginn des kommenden Jahres umfassend informieren.

Bis zum Jahresende wird der SV Weiskirchen zudem an insgesamt drei Hallenturnieren teilnehmen, bei denen wir uns über die zahlreiche Unterstützung unserer Fans und Zuschauer freuen würden. Am zweiten Weihnachtsfeiertag (Montag, den 26.12.2016) trifft der SVW beim traditionsreichen Haco-Turnier in der Waderner Herbert-Klein-Halle in der Vorrunde ab 16:45 Uhr auf Hasborn, Merchweiler und den Landesliga-Nachbarn aus Wadrill, eine mögliche Endrunden-Teilnahme würde am Mittwoch, den 28.12.2016 um 17:00 Uhr beginnen.

Am Donnerstag, den 29.12.2016 startet der SV Weiskirchen dann parallel bei den Turnieren des 1. FC Schmelz (Primshalle Schmelz, ab 17:30 Uhr gegen Reimsbach, Lebach-Landsweiler und Primsweiler) und beim Turnier des SV Losheim (Dr. Röder Halle Losheim, ab 19:45 Uhr gegen Brotdorf, Überroth und Wadrill).

Abschließend möchte sich der Sportverein Weiskirchen bei allen Mitgliedern, den Aktiven, allen Jugendspielern und Eltern, den Trainern und Betreuern, unseren Fans und Zuschauer, den Gönnern, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern sowie allen weiteren Interessierten für die geleistete Arbeit und die Unterstützung im vergangenen Jahr ganz herzlich bedanken. Wir wünschen Ihnen und Euch erholsame Feiertage und alles Gute im kommenden Jahr.

Jugendfußballer engagieren sich

für die gute Sache

 

- F-Jugendfußballer der JSG Weiskirchen-Konfeld unterstützen Kinderkrebshilfe -

 

Bereits seit Gründung der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Weiskirchen-Konfeld vor mehr als 10 Jahren engagieren sich vor allem die jüngsten Fußballer und Fußballerinnen der JSG durch eine jährliche Spendenaktion in der Vorweihnachtszeit für die Kinderkrebshilfe in Köln. So wurde auch in diesem Jahr anlässlich der Weihnachtsfeier der beiden F-Jugendmannschaften in der Hochwaldhalle Weiskirchen eine derartige Spendensammelaktion durchgeführt. Im Anschluss an ein internes Fußballturnier trugen zunächst Spieler der F1-Jugend unter Anwesenheit vieler Eltern eine kleine Weihnachtsgeschichte vor. Nach dem traditionellen Weihnachts-Pizzaessen stellten sich die Jugendfußballer mit ihren Eltern wiederum in den Dienst der guten Sache und sammelten einen beträchtlichen Spendenbetrag ein, der durch die JSG-Kasse auf stolze 200,00 Euro aufgerundet wurde. Der Erlösbetrag der Spendenaktion wurde daraufhin direkt an die Kinderkrebshilfe weitergeleitet. Übrigens ist die seit mehr als 10 Jahren bestens funktionierende JSG Weiskirchen-Konfeld der Hauptgrund für das aktuelle Votum der beiden Mitgliederversammlungen der Sportvereine aus Weiskirchen und Konfeld zur Fusionierung der beiden Vereine zum „SV 1926 Weiskirchen Konfeld“ ab der Saison 2017/2018.  

JSG Weiskirchen C-Junioren- Einladung zur Premiere des Videoprojektes > TEAMWORK<

 

Nun ist es endlich soweit, unser Projektvideo  „Teamwork“ ist abgeschlossen und wird nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieses Video zeigt die Jugendarbeit unserer JSG Weiskirchen, am Beispiel eines professionellen Fitnesstages der aktuellen C-Jugendmannschaft als Teil der Trainingsmethoden, die das Team in vielen Jahren zu tollen Ergebnissen geführt haben.

Die Premiere findet am Freitag, 25. November 2016 um 18.00 Uhr im Konferenzsaal des Parkhotel Weiskirchen statt.

In diesem Imagevideo hat unser Regisseur, Chris Koch einen  cineastischen Bogen über unsere C Jugend, ihre Trainer und die Sponsoren gespannt. Wie wir finden eine äußerst vorzeigbare Leistung.

Deshalb würden wir uns freuen, wenn viele Interessierte den Weg ins Parkhotel finden würden um an dieser Premiere teilzunehmen. Es ist nicht alltäglich, dass ein so tolles Projekt von einen doch eher „kleinen“ Sportverein aus der Hochwaldregion auf die „Beine“ gestellt wird. In diesem Zusammenhang sollte auch erwähnt werden, dass im Bereich der fussballerischen Jugendarbeit die Sportvereine des SV  Konfeld und des SV Weiskirchen schon seit Jahren gut zusammen arbeiten. Auch dieses Miteinander führt dazu, dass solche Projekte entstehen können.

Die Realisierung dieses Projektes geht natürlich nicht ohne Sponsoren, die uns auf vielfältige Weise unterstützt haben; ein besonderer Dank geht hier an das Parkhotel Weiskirchen, das Vitalis Bäderzentrum, das Vitalis Reha-Sport Weiskirchen, die Neue Apotheke Marc Moeckel, das Sporthaus Bies und viele weitere fleißige Helfer und stille Unterstützer. DANKESCHÖN!!! Eine tolle Werbung für unseren Ort, unsere Vereinsarbeit und für diejenigen die es räumlich und finanziell möglich gemacht haben. In diesem Sinne, unterstützen sie solche Projekte durch Ihr Interesse.

 

Für die JSG Weiskirchen, Armand Scharf und Pauli Michels

 

 

SV Weiskirchen

90 Jahre SV Weiskirchen

 

Am 1.11.1926 wurde der Sportverein Weiskirchen gegründet. Erster Vorsitzender und damit erstes Mitglied unseres Vereins war Josef Bierbrauer. Als zweiter Vorsitzender fungierte Josef Schonarth, Schriftführer wurde Karl Hero (er fiel im 2. WK), das Amt des Kassierers trat Josef Hero an. Aus der Gründungsversammlung gingen folgende weitere Mitglieder hervor: Peter Frey, Johann Finkler, Johann Oswald, Jakob Lauer (verstorben im Februar 1928), Johann Nimmesgern, und Fritz Schommer. Wenig später kamen noch Nikolaus Scholl, Karl Wollscheid, Franz Wollscheid und Wolf Puhl hinzu.

15.11.2016: Die erste Mannschaft des SVW bestätigte ihre aktuell gute Form auch beim unangenehmen Gastspiel auf dem Haustadter Hartplatz. Nach Treffern von Masa Ito sowie zweimal Dennis Herrmann und einer vor allem in der ersten Hälfte sowohl spielerisch als auch kämpferisch respektablen Leistung konnte ein 1:3 (1:2)-Auswärtserfolg verbucht werden, der zuversichtlich auf die beiden schwierigen verbleibenden Aufgaben bis zur Winterpause blicken lässt.

Das Weiskircher Reserveteam verlor unter der Woche das Nachholspiel gegen die zweite Mannschaft aus Wadrill nach 1:0-Halbzeitführung noch mit 1:3, Torschütze war Krzysztof Gzowski.

5.9.2016: Das erste Hochwald-Derby dieser Saison bescherte der ersten Mannschaft des SVW am 05. Spieltag der laufenden Runde auch gleich den ersten prestigeträchtigen Sieg - in einer unterhaltsamen Begegnung konnten die Gäste des SV Losheim nach einer vor allem in der ersten Hälfte starken Vorstellung mit 4:2 (3:1) besiegt werden. Bericht

2.9.2016: Bereits am morgigen Samstag, den 03.09. empfängt die erste Mannschaft des SVW um 17:30 Uhr zum ersten Derby der Saison den Absteiger aus Losheim im Holzbachtal-Stadion in Weiskirchen. Tags darauf, am Sonntag, den 04.09. bestreitet die Weiskircher Reserve um 15:00 Uhr zuhause gegen die Spielgemeinschaft Morscholz-Steinberg ebenfalls ein Derby in der Kreisliga A Hochwald.

Unsere Mannschaften freuen sich in beiden Partien auf die zahlreiche Unterstützung ihrer Fans und Anhänger!

30.8.2016: Trotz einer über weite Strecken ordentlichen Mannschaftsleistung unterlag die erste Mannschaft des SV Weiskirchen am 04. Spieltag der Landesliga West zweikampfstarken und kompakten Gästen aus Hostenbach mit 0:1 (0:1).

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit lag der Fokus beider Mannschaften zunächst auf der eigenen Defensive. Hostenbach verzeichnete die leicht höheren Spielanteile ... weiterlesen

Max Luy
Max Luy

22.8.2916: Nach dem Unentschieden zum Saisonauftakt und der Niederlage in der Vorwoche konnte der SV Weiskirchen am dritten Spieltag den ersten Saisonsieg in der Landesliga West feiern. Gegen einen Gegner aus Merzig, der nach einem kompletten Umbruch im Sommer nun eine völlig neu formierte Mannschaft ins Rennen schickt, gelang ein nicht alltäglicher 12:1 (3:0)-Kantersieg. Weiskirchen fand jedoch schleppend in die Begegnung, agierte im Spielaufbau oftmals zu langsam und ... Bericht

Sehr geehrte Fans und Anhänger des SV Weiskirchen,

 

das Trainerteam begrüßt Sie an dieser Stelle recht herzlich zur Landesligasaison 2016/17.

 

Nachdem die letzte Saison mit dem 10. Platz beendet wurde, begannen wir am 18.06.2016 mit dem Start in die Vorbereitung zur aktuellen Saison. Hierbei durften wir insgesamt vier neue Spieler begrüßen. Aus der A-Jugend Weiskirchen stieß Fabian Hübschen zu uns und Alexander Laqua fand den Weg von der A-Jugend Schaumberg-Prims zurück zum SV Weiskirchen. Vom VfL Primstal wechselte zudem Offensivakteur Dennis Herrmann zum SVW. Abschließend wurde der Kader durch Masahiko Ito komplettiert. Mit ihm kam ein alter Bekannter zurück zum SV Weiskirchen. Demgegenüber verließen mit Amon Gadell und Kai Kugel lediglich zwei Spieler des Landesligakaders den Verein. weiterlesen

 

 

 

9.8.2016: Zum Saisonauftakt 2016/17 der Landesliga West trennte sich der SV Weiskirchen leistungsgerecht 1:1 (0:0) vom letztjährigen Tabellendritten aus Überherrn. In einer über weite Teile von Taktik geprägten Partie bemühte sich Weiskirchen von Beginn an um defensive Ordnung und überließ den Gästen zunächst etwas mehr Ballbesitz und ein leichtes optisches Übergewicht. Überherrn wählte ebenfalls eine tiefe Grundausrichtung und versuchte durch schnelles und überfallartiges Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen. Spielbericht

8.8.2016: Am ersten Spieltag in der neuen Saison 2016/17 war die zweite Mannschaft des SV Bachem-Rimlingen im Holzbachtal-Stadion Weiskirchen zu Gast. Über 100 Zuschauer ließen sich den Auftakt des SVW II, trainiert von Hermann Sorgen und Calo Mattina, nicht entgehen und sahen gleich zu Beginn des Spiels eine druckvolle und temporeiche Phase. Schon nach wenigen Minuten hätte es 3:0 stehen können. Weiter

Am kommenden Samstag, den 06.08.2016 beginnt für die Mannschaft um das Trainergespann Marc Lauer, Steffen Schommer und Peter Lauer nach rund 7-wöchiger Vorbereitungszeit endlich wieder die neue Spielzeit. Zum Eröffnungsspiel der Landesliga West in der Saison 2016/17 empfängt der SV Weiskirchen in der einzigen Samstagsbegegnung dieses Spieltags den letztjährigen Tabellendritten aus Überherrn, der auch in diesem Jahr sicherlich wieder zu den Favoriten zählt. Anstoß ist um 17:00 Uhr im Holzbachtal-Stadion, der Sportverein Weiskirchen freut sich beim Saisonauftakt auf den Besuch aller Fans und Interessierten und die zahlreiche Unterstützung unseres Teams. Zur Veranstaltung geht es hier https://www.facebook.com/events/839604849473810/

Im abschließenden Vorbereitungsspiel zur Landesliga-Saison 2016/17 besiegte der SV Weiskirchen am vergangenen Kirmes-Samstag den starken Bezirksligisten aus Lockweiler-Krettnich mit 4:2 (2:2).

Weiskirchen ging früh durch einen Spielzug über die eigene linke Angriffsseite in Führung; Zum ausführlichen Spielbericht geht es hier weiter.

Ankündigung

Testspiel FC 08 Homburg - Hochwald-Auswahl,

16.07.2016, 16:00 Uhr, Holzbachtal-Stadion Weiskirchen

Der saarländische Traditionsverein aus Homburg, letztjähriger Sechster der Regionalliga Südwest und damit zweitbester Fußballverein des Saarlandes, absolviert im Rahmen der Sommer-Vorbereitung auf die Saison 2016/17 am Samstag, den 16.07.2016 ein Testspiel in Weiskirchen gegen eine Hochwald-Auswahl. Die Partie der von Jens Kiefer trainierten Homburger gegen eine Auswahl bestehend unter anderem aus Akteuren der Vereine SV Weiskirchen, SV Wahlen-Niederlosheim, FC Noswendel Wadern, SV Losheim, SV Bardenbach, FC Wadrill, SV Thailen und SV Konfeld findet um 16:00 Uhr im Holzbachtal-Stadion in Weiskirchen statt.

Zu diesem sicherlich interessanten und nicht alltäglichen Testspiel lädt der SV Weiskirchen als Ausrichter alle Sportbegeisterten aus Nah und Fern recht herzlich ins Holzbachtal-Stadion nach Weiskirchen ein.

SV Weiskirchen
Dennis Herrmann

Das erste Vorbereitungsspiel zur Landesliga-Saison 2016/17 gewann der SV Weiskirchen gegen den Saarlandligisten aus Hasborn mit 2:0 (0:0).

Auf dem Konfelder Kunstrasen waren die Gäste aus Hasborn im ersten Abschnitt die spielstärkere Mannschaft, versäumten es aber, aus ihrer Feldüberlegenheit Kapital zu schlagen. Die Gastgeber aus Weiskirchen verdichteten hingegen geschickt die Räume und zeigten vor allem eine konzentrierte und im Kollektiv starke Defensivleistung. Folgerichtig blieben die ersten 45 Minuten torlos, auch wenn Weiskirchen kurz vorm Seitenwechsel durch einen verschossenen Elfmeter die größte Möglichkeit zur Führung besaß.

Ein ähnliches Bild bot sich zu Beginn der zweiten Hälfte, Hasborn schien optisch etwas überlegen, der SVW stand tief und setzte durch Konter vereinzelte Nadelstiche. Eine Standardsituation von Pascal Dellwo leitete die 1:0-Führung für Weiskirchen durch einen Kopfballtreffer von Peter Lauer ein, in dessen Folge die Partie fahriger und die Angriffsbemühungen der Gäste unstrukturierter wirkten. Weiskirchen agierte nun auf Augenhöhe und nutzte dies zu vermehrten Konteraktionen, bei einer davon fand eine Flanke von Lauer den eingewechselten Tom Dziadzik, der ebenfalls per Kopf den 2:0-Endstand besorgte.

Unter dem Strich bleibt ein ordentlicher und nicht unverdienter Weiskircher Auftaktsieg gegen eine klassenhöhere Mannschaft festzuhalten. http://www.blitzlichtkabinett.de/svw/saison-16-17/

Unsere D-Jugend JSG Weiskirchen-Konfeld ist Meister! Herzlichen Glückwunsch der Mannschaft von Andy Lauer! Spielberichte